JBL PhosEx ultra

Filtermedium

11,99 €

(35,26 € / kg, inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versand)

Inhalt: 340 g

Zustellung bis Montag, 26. Februar, wenn du bis Montag um 00:00 Uhr bestellst.

Noch 6 Stück auf Lager

Kostenloser Versand nach Deutschland ab 49,90 €.
Weitere Infos zu Versand & Lieferung

Eigenschaften und Vorteile

  • Sauberes und gesundes Wasser
  • Einfache Anwendung
  • Entfernung von Phosphat

Art.-Nr.: JBL-6254100, Inhalt: 340 g, EAN: 4014162625410

Beschreibung

Das JBL PhosEx ultra ist ein Filtermedium für den Einsatz in Außenfiltern von Süß- und Meerwasser-Aquarien sowie im Teich und dient der Entfernung von Phosphat (PO4) das zur Algenbildung führt.

Sauberes und gesundes Wasser
Pflanzen-, Futterreste und Stoffwechselprodukte verschlechtern die Qualität des Aquarienwassers. Gute Wasserqualität ist zur Förderung der Gesundheit von Fischen und Pflanzen im Aquarium notwendig. Diese kann durch Aquarienfilter erreicht werden. Die Filter saugen das Aquarienwasser an und ziehen die Verschmutzungen und Abfallstoffe aus dem Wasser heraus. Filter bieten auch schadstoffabbauenden Bakterien einen idealen Lebensraum und können mit verschiedenen Filtermaterialien bestückt werden, um einen bestimmten Zweck zu erzielen.

Unerwünschte Phosphorverbindungen
Phosphor (Phosphat) sind in natürlichen Gewässern Mangelware (0,001-0,01 mg/l). Pflanzen haben sich während langer Evolution an diese Mangel-Situation angepasst und benötigen sehr wenig Phosphor für ihr Wachstum. Starke Anreicherungen von Phosphorverbindungen, im Aquarium oft das 100-1000fache des natürlichen Wertes führen oft zu explosionsartiger Vermehrung unerwünschter Algen. Regelmäßige Kontrolle des Phosphat-Gehaltes mit bsp. dem JBL Phosphat Test Sets PO4 und rechtzeitiger Einsatz von JBL PhosEx ultra unterbindet diese Gefahr. Im Süßwasser-Aquarium können Werte von 0,5 mg/l toleriert werden, im Meerwasser-Aquarium sollten Werte von unter 0,1 mg/l angestrebt werden.

Phosphor ist neben Kalzium der wichtigste Bestandteil des Knochengerüstes von Fischen. Aber auch in vielen Stoffwechselprozessen, Enzymen und anderen lebenswichtigen Wirkstoffen sowie bei der Muskelarbeit spielt Phosphor eine bedeutende Rolle. Ihren Phosphor-Bedarf müssen Fische über die Nahrung decken. Lebend- und Gefrierfutter enthält von Natur aus eine abgestimmte Menge Phosphorverbindungen.

Einfache Anwendung
Nitrate und Phosphate sind Algen-Hauptnährstoffe. Wenn dem Wasser ein oder beide Nährstoffe entzogen werden, können Algen nicht mehr wachsen.

Es kann keine pauschale Angabe gemacht werden, nach welcher Zeit die Bindungskapazität von JBL PhosEx ultra erschöpft ist, da die Menge der im Aquarium anfallenden Phosphorverbindungen durch viele Faktoren beeinflusst wird: Junge, noch wachsende Fische scheiden weniger Phosphor aus als erwachsene Fische. Hoher Fischbesatz verursacht mehr Phosphor-Verbindungen als ein geringer. In Aquarien mit dichten, gut wachsenden Pflanzen werden mehr Phosphor-Verbindungen verbraucht, als in Aquarien mit schlecht wachsenden oder ohne Pflanzen.

Als Faustregel kann gelten: In einem 200 Liter Aquarium, das mit 1cm Fisch pro Liter Wasser besetzt ist und nicht überfüttert wird, bleibt ein Packungsinhalt (340g) JBL PhosEx ultra ca. 5-6 Monate aktiv. Dies sollte jedoch regelmäßig mit dem JBL Phosphat Test Set PO4 überprüft werden.

Anwendung
Der Netzbeutel mit PhosEx ultra sollte vor der ersten Verwendung unter fließendem Wasser ausgespült werden, um Staubteile zu entfernen, die sich aufgrund Transportes nicht ganz vermeiden lassen. Danach wird der Netzbeutel zwischen zwei Filtermassen im Filter platziert. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass sich jeweils vor und hinter dem PhosEx ultra eine mindestens 3-4cm dicke Schicht JBL Symec Filterwatte befindet, um zu verhindern, dass das JBL PhosEx zu stark verschmutzt wird und um anderenfalls auszuschließen, dass evtl. noch vorhandene Staubteile ins Aquarium gelangen. Phosphatgehalte von 10 mg/l werden innerhalb kürzester Zeit auf unter 1 mg/l reduziert. JBL PhosEx ultra sollte erneuert werden, wenn steigende Phosphat-Gehalte messbsr werden.

Zur optimalen Wirkung benötigt JBL PhosEx ultra einen möglichst langsamen Wasserdurchfluss im Filter. Bei nicht gedrosseltem Durchfluss muss mit einer langsameren Phosphat-Entfernung gerechnet werden. PhosEx ultra kann in der Anfangszeit der Anwendung eine leichte Erhöhung des Karbonatgehaltes und des pH-Wertes verursachen und ist daher in Aquarien mit sehr weichem Wasser und pH-Werten unter 7 mit Vorsicht anzuwenden.

Lieferumfang:
Filtermasse PhosEx ultra, 340g, inkl. Netzbeutel, inkl. Verschluss-Clip

Unser Experte Oliver Knott empfiehlt:
Phosphatgehalte von 10 mg/l werden innerhalb kürzester Zeit auf unter 1 mg/l reduziert.

Marken (Hersteller): JBL

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

1 Erfahrungsbericht in Deutsch für JBL PhosEx ultra

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

1 Bewertung
1 Erfahrungsbericht auf Deutsch

Ähnliche Produkte

  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder

Kunden kauften auch

  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder
  • placeholder